Die Reitschule

Es begann 1964 als Dirk Schneider auf den Rodderberg kam und die Reitschule gründete. Die Geschichte der Reitschule Rodderberg ist eng mit der Entwicklung des Broichhofes der Neuzeit verbunden.

Seit 1811 befindet sich der Hof im Besitz der Familie Schäfer, die den Reitbetrieb an Dirk Schneider verpachtet. Die Entwicklung begann damals mit der ersten 20 x 40 Reithalle und 30 Pensionspferden. Diese wurden teilweise im aktiven Sport und im Schulbetrieb eingesetzt. Dirk Schneider selbst nahm zu dieser Zeit noch aktiv an Turnieren teil, was seine zahlreichen Platzierungen und Siege in Prüfungen der Klassen M und S eindrucksvoll dokumentieren.

Der Reit- und Schulbetrieb wurde in den letzten Jahren ständig modernisiert und erweitert. Die bestehende Reithalle wurde 1993 um eine 25 x 60 Halle ergänzt, so dass auch bei schlechten Witterungsverhältnissen das Springtraining unter optimalen Voraussetzungen statt finden kann. Alle Boxen wurden an den heute üblichen Standard angepasst und um großzügige Außenboxen ergänzt.

Ausgebildete Reitlehrer (Pferdewirtschaftsmeister, Bereiter und Trainer C) betreuen die Reiter in Dressur, Springen und Gelände. Zu unserer Anlage gehören unter anderem

  • zwei Reithallen (20m X 40m und 25m X 60m)
  • zwei Außenplätze (50m X 100m)
  • großzügiges Außengelände mit Geländesprüngen von E bis S
  • Weiden und Paddocks
  • ein Longierzirkel
  • eine Freilaufführanlage
  • ein Casino mit Blick auf dfe Reithalle
  • Stallungen (Außen- und Innenboxen)
  • Solarium, Waschplatz, etc.


Reitschule
Gut Broichhof
53343 Wachtberg-Niederbachem

Tel.: 0228 / 345036
Fax: 0228 / 349486
eMail: dirk.schneider@gestuet-kreuzbusch.de