Pdf-Dateien als download:

Reitabzeichen Lehrgang

 

2013

 

Geländereitabzeichen Lehrgang Rodderberg 2013, für den Basispass Pferdekunde (BP), den deutschen Reitpass (DRP), die Jagdreiterabzeichen (JRA) Stufe I+II.


Hallo zusammen,
der diesjährige Frühjahrsreitlehrgang für Geländereitabzeichen am Rodderberg wird vom 05. - 07.04.2013 stattfinden, Meldeschluss ist der 26.03.2013.
Stornierungen werden nur bis zum 26.03.05.2013 kostenneutral berücksichtigt, danach fallen die Kosten gemäß Anmeldung an. Die Anmeldegebühr von 50,- € ist vor Lehrgangsbeginn auf das Konto von Dirk Schneider: 4104968010, bei der VR Bank Bonn, BLZ 38160220 zu entrichten.
Ein Teil der Theorie wird sich mit dem Brauchtums-Reiten befassen und den Brauchtumsreiter/Innen im Karneval wertvolle Informationen an die Hand geben.


Hier die Eckdaten zu den Terminen und den Kosten, sowie Struktur des Lehrgangs und Literaturempfehlungen:
Geländereitabzeichen, BP, DRP, JRA I+II :
Beginn: 05.04.13, 10:00 Uhr, Vorstellungsrunde und Gruppen/Pferdeeinteilung
Ende: 07.04.13 , Abschluss der theoretischen Prüfung, ca. 16: 00 Uhr
Die praktischen Prüfungen der Geländereitabzeichen beginnen am 07.04.13 ab 10:00 Uhr.


Teilnahme mit eigenem Pferd oder Schulpferd, auch tageweise ohne Prüfungen, ist möglich und wird, soweit passend, in die Lehrgangs-Orga integriert.
Ansonsten: 10:00 Uhr Beginn des prakt. Teil,
12:00 - 14:00 Uhr Mittagspause,
14:00 - ca. 15:30 Uhr prakt. Teil
16:00- ca. 18:30 Uhr Theorie


Alle Lehrgangsinhalte können zusätzlich trainiert werden, wenn wir Ausbilder erkennen, dass das vorhandene Wissen und Können zum Bestehen einer Prüfung nicht ausreicht.


Teilnahmekosten:
Teilnahme mit Leihpferd Rodderberg 55,- € pro Tag mit ca. 3 Std im Sattel, aufgeteilt in Vormittags- und Nachmittagseinheiten.
Teilnahme mit eigenem Pferd 28,- €/Tag
Einstallgebühren pro Pferd 13,- €/Tag
Prüfungsgebühren:
BP 55,- €
DRP 55,- €
JRA 1 oder 2, je 70,- €


Die Prüfungen für BP und DRP oder BP und DRA IV können an einem Tag absolviert werden.
Ausrüstung und Bedingungen für Pferde/ReiterInnen gemäß APO/LPO.
Literaturempfehlungen:
FN Richtlinien Reiten und Fahren, Band 1 und 2